Nach oben
12 Feb

Am Opernball 2018: Alles Walzer!

Der Montag danach sitze ich zwar etwas müde, aber glücklich im Büro, denn am Donnerstag durfte ich wieder Gast am legendären Wiener Opernball sein. Dieses Jahr war ich nämlich als quasi “Live Berichterstatterin” für Vöslauer vor Ort. Vöslauer Mineralwasser war heuer wieder Mineralwasser-Partner des Opernballs und ich durfte ihren Instagram Account samt Stories für den Ball-Abend übernehmen – wenn ihr bei ihrem Account vorbeischaut, könnt ihr die Eindrücke sehen, die ich vor Ort eingefangen habe. Den Abend haben mein Mann und ich stilecht bei Schnitzel, Vöslauer Mineralwasser, Spritzer und Tafelspitz bei Plachutta an der Oper gestartet und natürlich war auch vorher schon beim gemeinsamen Styling und Shooting mit Vicky genügend Vöslauer mit an Bord.

Eines, das ich in den letzten Jahren wirklich gelernt habe, ist: mindestens zu jedem Glas Champagner ein Glas Mineralwasser, dann geht das Aufstehen am nächsten Tag auch gleich viel leichter. Nach dem Abendessen sind wir zur Oper spaziert und haben uns ins Getümmel geworfen. Die wunderschöne Eröffnung wurde von der Tribüne aus beobachtet und auch hier war ich froh um die Unmengen von Vöslauer, die wir währenddessen getrunken haben, denn die Luft und Temperatur bei 5.000 Menschen in der Oper wird nach einer Stunde stehen in Heels fast unerträglich. Danach haben wir alle Räumlichkeiten des Balls erkundet, hier und da ein Glas Wein getrunken, das Tanzparkett gestürmt und unsere Spieljetons im Casino eingelöst. Alles in allem ein wirklich rundum gelungener Abend – danke an Vöslauer für die tolle Einladung.

In Kooperation mit Ketch’em Bunnies

Keine Kommentare

Kommentieren