Nach oben
2 Aug

Das neue „Magazin am Getreidemarkt“ hat eröffnet!

Das Magazin am Getreidemarkt liegt gleich zwischen Gumpendorfer und Mariahilferstraße und hat neben Mode auch noch Kunst zu bieten.Vor einem Monat wurde eröffnet und wir konnten es uns natürlich nicht nehmen lassen, dort auch einmal vorbei zu schauen! Das werden wir in Zukunft viel öfter machen.

Von Kunstperformance bis zu „Late Night Shopping“ wird es in Zukunft alles im Magazin am Getreidemarkt geben, das mit der Künstlerin Aga Baranska aus London und Mode von Sophie Yang aus Berlin gestartet hat. Im Herbst kommen weitere Designer hinzu.

Gründer Michael Edinger hat aber nicht nur an die textilen Wünsche seiner Kunden und Kundinnen gedacht, sondern versorgt sie auch mit Sekt oder Kaffee. Dazu kann man auf den gemütlichen Sofas Platz nehmen und dem Treiben am Getreidemarkt zusehen. Die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten sind von außen durch die modernen, gläsernen Schaufenster sichtbar, die einen tollen Kontrast zur typischen Wiener Altbaufassade bieten.

Übrigens lohnt sich ein Besuch im Magazin am Getreidemarkt auch durch die Nachbarschaft: Gleich nebenan befindet sich ein neuer Frozen-Yoghurt-Salon und der „Candy Doc“ treibt hier auch sein Unwesen.

Getreidemarkt 11, 1060 Wien

Um die Fotos anzusehen, einfach darauf klicken!

1 Kommentar

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.