Voeslauer Design Competition 2016

Vienna Design Week: Das sind die Gewinner der Vöslauer Design Competition 2016

Wie transportiert man bequem und möglichst ohne viel Kraftanstrengung ein „Vöslauer Sixpack“ nach Hause? Dieser Frage widmeten sich 5 Designer bzw. Designerduos in Zusammenarbeit mit der Vienna Design Week im Rahmen der Vöslauer Design Competition 2016.

Dem diesjährigen Thema „Transport von Getränken“ gerecht, wurden „Tools“ und/oder „Objects“ entwickelt, welche das Transportieren der Flaschen weitgehend erleichtern und in jede Hand passen soll. Durchgehend kreativ überzeugten die Designer mit ihren Ideen, am Ende entschied sich die fünfköpfige Jury für das Siegerprojekt von Florian Puschmann.

Das Gewinner-„Tool“ ist ein Tragegurt, der wenig Platz und Gewicht benötigt und beim Transport die Hände für anderes frei hält. Durch unterschiedliche Materialen und Einsatzweisen lässt sich der Gurt in unterschiedlichen Alltagssituationen tragen. Durch ein separates Umhängeband mit Clip kann die Vöslauer PET-Flasche in jeder Größe transportiert werden! Egal ob sie 1,5 L oder 0,5 L groß ist.

Der Anerkennungspreis der Jury

Mehrfach funktional einsetzbar ist auch das „Object“ von Alphakanal & Patrycja Domanska welches mit dem Anerkennungspreis ausgezeichnet wurde. Hierbei soll die Last auf den Rücken tragend verteilt werden. Damit werden Schulter und Hände entlastet und man kann auch noch seine restlichen Supermarkt-Einkäufe nach Hause tragen. An dem als Rucksack funktionierenden Gurt können außerdem noch schnell Textilien befestigt werden und mit nur zwei „Klicks“ entsteht gleich ein Accessoire.

voeslauer-florian-puschmann-2

voeslauer-design-competition-2016

Fotos Siegerprojekt, Florian Puschmann: Jola
Fotos Annerkennungspreis: Domanska Peetz

30. September 2016
#jungbleiben verbindet: Backstage mit Tänzer Adrian und Boxerin Yael
13. Oktober 2016
Der Herbst ist da: Termin-Highlights für die kalten Tage

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.