Nach oben
25 Jul

Ice, Ice, Baby: Vier Eiscremerezepte zum Selbermachen!

Die Temperaturen klettern kontinuierlich in die Höhe und so steigt auch unsere Lust auf Eis. Eine süße Verführung, die wir in den heißen Sommermonaten nicht missen möchten! Damit man sich den Weg ins Eisgeschäft sparen und die Leckerei direkt in die eigenen vier Wände holen kann, haben wir vier verführerische Rezept zum Nachmachen zusammen gesucht.

Egal ob eine Kugel cremiges Eis im Becher, Eis-am-Stil oder eine kunstvolle Eistorte – die Rezepte der Bloggerinnen haben es richtig drauf und laden zum Experimentieren ein. Und selbstgemacht schmeckt es bekanntlich immer noch einmal ein Stückchen besser!

Mascarpone-Eistorte von Bine Kocht!

Ein Traum aus Schlagobers, Mascarpone, roter Grütze und Kumquats – zubereitet in nur 20 Minuten (exklusive Kühlzeit). Das Rezept haben wir der Food Bloggerin Bine zu verdanken, die diese prachtvolle Torte kreiert und sie zudem auf ihren Fotos toll in Szene gesetzt hat. Die Eistorte ist die optimale Wahl für eine Geburtstagsfeier, Sommerparty oder einen anderen besonderen Anlassen und beeindruckt nicht nur mit ihrer Optik!

Avocado-Matcha Eiscreme von Avocado Banane (siehe Titelbild)

Ein wenig experimenteller ist die Eiskreation von Florence, die auf Avocado Banane bloggt: Sie kombiniert belebenden Matcha und reichhaltige Avocado und kreeirt damit ein außergewöhnliches Dessert. Die Zutaten sind rasch zusammengerührt, den letzten Schritt übernimmt dann eine Eismaschine. Neugierig geworden? Das Rezept für die grüne Eiscreme gibt es hier.

Vanillejoghurt-Frühstückseis von Hello Pippa

Eis zum Frühstück? Warum nicht, dachte sich Angie und tüfftelte an einem leckeren Rezept für Eis am Stil, das ruhig auch schon am Morgen verspeist werden darf. Vanillejoghurt wird mit Beeren, Honig und Zitrone vermischt und dann geht es ab in den Tiefkühler. Vor dem Servieren noch mit einem Müsli der Wahl toppen und fertig ist das Frühstückseis. Wer keine eigene Form für Eis-am-Stil hat, kann auch einfach einen Joghurtbecher umfunktionieren.

 

Eistorte mit Beeren von Küchen Sprint

Das Rezept der gebürtigen Oberösterreicherin Anita entspricht ganz ihrem Motto „Schnell kochen, entspannt genießen“, denn die Eistorte ist in nur wenigen Handgriffen zusammengerührt. Entstanden ist das Rezept aus einem missglückten Biskuit und somit das beste Beispiel, wie man mit Kreativität etwas richtig Leckeres zaubern kann und so aus einem anfänglichen Unglück eine traumhafte Eistorte wird…

 

 

Titelfoto: Florence Stoiber

Keine Kommentare

Kommentieren