Boho Chic in Wien: Luv the shop

Sie lieben den cleanen Style der Skandinavier, feine Stoffe und ausgefallene Taschen und genau das verbindet die zwei Frauen die hinter „Luv the shop“ stehen auch so stark. Aus der gemeinsamen Leidenschaft für Mode entstand die Idee einen Shop zu eröffnen, der so ganz anders als alle anderen sein sollte. Eröffnet wurde dieser dann im 2. Wiener Gemeindebezirk, mittlerweile sind sie stolze Besitzer eines weiteren im 6. Bezirk.

Wir durften den zwei lebenslustigen Frauen zehn kurze Fragen stellen und konnten mehr über „Luv the Shop“ erfahren:

Wie könnt ihr euch in eurer Zusammenarbeit ergänzen und wie unterscheidet ihr euch?

Leena Grosse & Karin Polak: Wir sind uns in vielen Dingen fast schon beunruhigend ähnlich, in manchen essentiellen Themen ticken wir aber auch sehr unterschiedlich und können uns dadurch extrem gut ergänzen. Karin ist sehr analytisch und sieht die Dinge oft von einer übergeordneten Metaebene aus, Leena ist der impulsive Gegenpol und vertraut auf learning by doing und ihr Bauchgefühl.

Welchen beruflichen Hintergrund habt ihr?

Leena Grosse & Karin Polak: Wir kommen beide aus ganz unterschiedlichen Bereichen: Karin hat sich nach ihrem Landwirtschaftsstudium auf Rohstoffhandel konzentriert, Leena hat Psychologie studiert.

Derzeitiges Lieblingsteil aus dem Shop?

Leena Grosse & Karin Polak: Uns haben es gerade die lauten Teile sehr angetan, besonders ein rosenholz-farbener Samtblazer oder unser kurzer Lederminirock mit goldenem Sternenprint.

Was bedeutet Luv the shop für euch?

Leena Grosse & Karin Polak: Das Luv ist ein sehr kommunikativer Ort, wo ein Come together auf verschiedenen Ebenen stattfindet, es bedeutet für uns Freundschaft, Heimat und Leichtigkeit.

Was könnt ihr euren KundInnen bieten, was andere Geschäft nicht können?

Leena Grosse & Karin Polak: Wir glauben, dass wir es geschafft haben, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die unterschiedlichsten Menschen wohl fühlen und die jedem Raum bietet, er selbst zu sein. Außerdem haben wir natürlich die allerschönsten Styles der Stadt 😉

Inwiefern unterscheiden sich eure zwei Shops?

Leena Grosse & Karin Polak: Unser erster Shop auf der Taborstraße ist unser „Wohnzimmer“, etwas kleiner, mit vielen DIY Projekten und Einrichtung teilweise vom Flohmarkt. Unser Shop im sechsten Bezirk ist da quasi die große Schwester, fast doppelt so groß mit modernerem Ambiente, aber trotzdem mit ganz viel vom gewohnten Luv Feeling.

Würdet ihr gerne weiter expandieren?

Leena Grosse & Karin Polak: Wir würden uns ein drittes Luv in Wien super vorstellen können und suchen gerade nach der passenden Immobilie.

Wie würdet ihr euren Modestil beschreiben?

Leena Grosse & Karin Polak: Urban, clean, lässig und feminin-cool.

Wie sucht ihr die Produkte für Luv the shop aus?

Leena Grosse & Karin Polak: Wir fahren gerne nach Amsterdam oder Kopenhagen auf Modemessen und lassen uns dort besonders von Streetstyles inspirieren.

Was macht ihr gerne in eurer Freizeit?

Leena Grosse & Karin Polak: Karin geht, wenn das Wetter es zulässt gerne segeln und liebt es sich am Wochenende Ausstellungen anzusehen. Leena kocht super gerne für Freunde, geht auf Konzerte oder Tanzen.

 

Fotos: Dieter Sajovic, www.dieabbilderei.at 

5. Oktober 2017
Onka Allmayer-Beck – Von der Modedesignerin zur Illustratorin
18. Oktober 2017
PONGANIC: Eine Revolution der urbanen Lebensmittelnahversorgung

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.