Der Schwimmende Salon zum Hören

Der Schwimmende Salon zum Hören – Alma Hasun, Petra Morzé und Manuel Rubey

 

 

Am 12. Juli stand erstmals ein Trio auf der Bühne des Schwimmenden Salons: Alma Hasun, Petra Morzé und Manuel Rubey, die Szenen aus den Werken von Arthur Schnitzler performten. „Ich liebe dieses Festival. Es hat mittlerweile schon etwas sehr Familiäres.“, schwärmte Manuel Rubey. Alma Hasun, war Debütantin im Schwimmenden Salon: „Ein magischer Ort. Dem Himmel sei Dank konnten wir draußen spielen. Wir haben alle die Texte so genossen und hatten so viel Spaß beim Probieren.“ Und Petra Morzé entwickelte auf der Bühne eine solche Spiellust, dass Manuel Rubey ihr manchmal trocken zuflüsterte: „Du weißt schon, dass das eine Lesung ist.“ Morzé trompetete ins Publikum, ganz auf Adele Sandrock: „Das ist mir egal, du Schuft. Ich gebe immer alles.“

 

Kuratiert von Angelika Hager, sind die Schwimmende Salon Veranstaltungen literarische Sommerhighlights, die du hier in einem Podcast etappenweise nachhören kannst. Erlebe das Sommerfrische-Feeling immer, überall und auch zwischendurch.

Der Schwimmende Salon zum Hören -

25. Januar 2020
Reparier‘ doch mal wieder!
30. Januar 2020
Wie Pop in die deutsche Literatur kam

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.