Die neue Thermalbad Kollektion X Rudi Gernreich

Schlichtheit, Freiheit, Gleichheit und Freizügigkeit – mit diesen Attributen wird oft das Werk des österreichischen Modemachers Rudi Gernreich (1922 – 1985) beschrieben. Gernreich, der die Modewelt revolutionierte und dem Körperbewusstsein wichtiger als Modebewusstsein war, gilt – unter anderem – als Erfinder des „Monokini“ sowie des Tangas.

Alles samt wunderbare Gründe, um gemeinsam mit dem Label Rudi Gernreich, das auch 35 Jahre nach dem Tod des österreichischen Modemachers, weiterlebt, eine Kollektion für das Thermalbad Vöslau zu kreieren.

 

 

Sommerfrische Freiheit – ein ikonischer Badeanzug für die Thermalbad Kollektion

Basierend auf einem ikonischen, frühen Entwurf des Visionärs wurde nun ein Badeanzug in zwei Varianten exklusiv für die Thermalbad Vöslau Kollektion re-editiert. Eine Variante des Badeanzuges ist im typischen Gernreich-Print gehalten, inspiriert von der Wiener Werkstätte und damit in einer ähnlichen Ästhetik wie das Thermalbad. Die monochrome Variante ist Thermalbad-Vöslau-Blau. Beim Schnitt trifft Monokini auf Bandeau.

Gefertigt wurden die jeweils auf 50 Stück limitierten Badeanzüge bei einem italienischen Familienunternehmen. Für die Präsentation des Gernreich x Thermalbad Vöslau Badeanzugs konnte die österreichische Fotografin Elfie Semotan gewonnen werden, die das international erfolgreiche Model die Lucie van Alten im Thermalbad Vöslau inszenierte.

 

 

In Zukunft werden Menschen ihre Körper akzeptieren. Mode wird nützlich, organisch und schlicht sein. Es wird uns frei machen, an wichtigere Dinge zu denken.

 

Wir haben Mathias Kind, Geschäftsführer der Rudi Gernreich GmbH, zum #jungbleiben Interview gebeten:

Wofür steht die Swimwear von Rudi Gernreich bis heute und wer kann sie tragen?

Rudis Mode steht für Werte wie Freiheit, Gleichheit und Befreiung. Die Designs sind klar und funktional. Sie passen allen Generationen, Mutter und Tochter sowie Vater und Sohn.

Worauf dürfen wir uns bei der aktuellen Thermalbad Kollektion freuen?

Das exklusive Teil hat einen klassischen Gernreich-Print, inspiriert von der Wiener Werkstätte. Die Farbkombination passt perfekt zum Thermalbad Flair, der Badeanzug verbindet den klassischen Monokini mit dem Bandeau und besitzt zudem die für Rudi so typischen Hundeleinen-Verschlüsse.

Die Mode von Rudi Gernreich passt so gut zum Thermalbad Vöslau weil…

…auch bei uns Nachhaltigkeit einen großen Stellenwert hat; die Teile werden in Italien von nachhaltigen Familienunternehmen hergestellt. Die Kollaboration ist eine Hommage an Rudis frühe Bademode, beeinflusst von seiner Kindheit in Wien

 

Die Badeanzüge sind ab sofort in drei Größen exklusiv im Thermalbad Vöslau sowie über den Vöslauer Designshop erhältlich.

 

Beitragsbild: © Flo Moshammer

16. Juli 2020
Inclusify your mind feed: Interview mit Christl Clear
4. August 2020
#jungbleiben Talks – boicut im jungbleiben Portrait

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.