DIY: Brille sucht Kette

DDie Brillenkette kennen wir aus diversen Serien der 90er, wo sie stets von der Oma des Hauses oder dem Nerd next door getragen wurde. Dieses Jahr gehören sie ganz den „cool Kids“, die sich trendtechnisch gerade außerordentlich um jene Dekade kümmern, die vor 20 Jahren zu Ende gegangen ist. Die 90er als „retro“ zu begreifen, ist für die meisten wohl ein Kopfspagat, doch den wollen wir jetzt hier nicht anstellen, sondern widmen uns der Herstellung eben besprochener Brillenkette, die sich in diesem Sommer ganz im Skandi-Style um unseren Hals schlingen und die Gläser am Hals und griffbereit halten darf. Wir haben uns in diesem Fall mit Holzperlen ausgetobt und dazwischen Buchstabenperlen eingefügt.

Das wird gebraucht:
  • getrommelte Edelsteine – wir haben Rosenquarz verwendet (je nach Länge ca. 200-250 Stück)
  • je nach Bedarf: Perlen
  • Nylonfaden
  • Quetschperlen und Zange (optional)
  • Brillenschlaufen (online erhältlich)

 

So geht’s
  1. Die Quetschperlen auf den Nylonfaden auffädeln.
  2. Durch die Brillenschlaufe fädeln und wieder retour durch die Quetschperlen. Mit der Zange diese leicht zusammenpressen bis der Nylonfaden nicht mehr verrutscht.
  3. Mit dem Auffädeln der Perlen beginnen. Dabei kann man entweder immer die gleiche Größe verwenden oder diese abwechseln.
  4. Zur Kontrolle um den Hals legen und testen wie viel man auffädeln muss bis die ideale Länge erreicht ist.
  5. Ist man mit dem Auffädeln zu Ende, wieder den Step 2 wiederholen. Erst eine Quetschperle auf den Nylonfaden, dann durch die Brillenschlaufe und anschließend wieder zurück durch die Quetschperle fädeln. Mit der Zange fixieren und den Nylonfaden kürzen.

 

Die Quetschperle auf den Nylonfaden auffädeln, anschließend durch die Brillenschlaufe und dann wieder durch die Quetschperle hindurchführen. Mit der Zange wird sie fixiert und verhindert so das Herausrutschen des Fadens.

Abwechselnd die getrommelten Edelsteinperlen und die Süßwasserperlen auffädeln.

 

Während des Vorgangs immer wieder einen Knoten in den Faden machen, um die Steine und Perlen zu fixieren.

 

Ist die richtige Länge erreicht, den gleichen Vorgang wie in Step 1 wiederholen und die Quetschperle auffädeln.

 

Anschließend an den Brillenbügeln befestigen und durch den Sommer spazieren!

 

21. August 2020
4 x mit dem Boot durch und rund um Berlin
2. September 2020
Anna Laura Kummer geht es nachhaltig ’slow‘ an

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.