#jungbleiben Talks – Nathalie Halgand im jungbleiben Portrait

 

 

Von Max Frisch gibt es den schönen Satz: „Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur“. Das trifft auch bei Nathalie Halgand zu: Die Zeit hat sie dazu gebracht, sich weiter zu entfalten. Zum Beispiel von der Galeristin zur Psychotherapeutin. Die 37-Jährige hat sich schon früh einen Namen in der heimischen Kunstszene gemacht – und macht jetzt eine Ausbildung an der Wiener Psychoanalytischen Akademie.

Miriam Hie – unser #jungbleiben Talks Host – hat mit Nathalie über ihre Herkunft, die Bedeutung der Kunst für die Psyche, Depression und das Glück im Älterwerden gesprochen. Die Wienerin erzählt von ihrem beruflichen Wechsel und dem Darm, als zweites Gehirn.

Im Gespräch zeigt sich eine Frau, die gerne aus dem Bauch heraus entscheidet und das Gefühl vermittelt, dass sie das ganz schön gut macht.

 

Jetzt auf Spotify oder iTunes anhören!

 

 

26. April 2020
Editor’s Pick x Desifare
1. Mai 2020
jungbleiben X Demuja

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.