Goldig! Sophie Andersens Schmuck-Eyecatcher

„Handgemacht, exotisch und schön“ – so lässt sich das Label von Sophie Andersen beschreiben, das die junge Kreative in Wien gestartet hat.

Die Körperketten und Handchains der österreichischen Designerin Sophie Andersen werden in ihrem Studio in Wien gefertigt. Schon seit Kindheitstagen an Schmuck interessiert, studierte sie an der Akademie für Mode und Design in München und gründete, nach zahlreichen Fashion Styling Jobs, Ende 2015 ihr eigenes Label „Sandersen“.

sophie-andersen-1

„Mein Schmuck basiert auf viel Emotionen“, so Andersen, die ihre Ketten mit echtem Gold, Rosé-Gold oder Silber anbietet. Die filigranen Modelle werden mit Swarovski-Steinen veredelt und selbst das simpelste Outfit zum absoluten Eyecatcher. Egal ob Jumpsuit, Maxi-Dress oder T-Shirt!

sophie-andersen-2

Übrigens gibt es bei Andersen auch „made to measure“ – die Designerin fertigt nach Wunsch eigene Ketten. Wer schon mal neugierig darauf geworden ist, kann in ihrem Webshop einen Blick darauf werfen.

sophie-andersen-3

 Image Bilder: Thomas Unterberger
Foto v. Sophie Andersen: Flo Moshammer

9. September 2016
#jungbleiben verbindet: Die Trainingsmethoden von Boxerin Yael Yvon
21. September 2016
#jungbleiben verbindet: Tänzer Adrian Dorfmeister im Interview

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.