nachhaltige baby produkte finden

Everything Baby.

Wenn es um Hautpflege für Babies und Mamas geht, hat sich in den letzten Jahren einiges getan. So haben die österreichischen Marken ALMA Babycare und Mama Matters bereits eine große Fan-Base rund um ihre nachhaltigen, innovativen Produkte, die das Leben von Familien unterstützen. Außergewöhnliches Design für alle, die nachhaltige Baby-Accessoires suchen, gibt es beim schwedischen Label Betón mit einer Portion Skandi-Chic und Partnerlook findet man bei Mère Soeur. Das #jungbleiben Magazin stellt vor!

ALMA Babycare

Eine Pflegelinie für Neugeborene und Kleinkinder zu schaffen, die mit hochwertigen Rohstoffen aus der Natur pflegt, war das Ziel von Isabel Zinnagl, die sich auf die Suche nach einem ökologischen Babyöl machte. Was sich nicht in der gewünschten Qualität finden lässt, muss man eben selbst erfinden. Und so war ALMA Babycare im wahrsten Sinne des Wortes geboren – Namensgeberin war Tochter Alma. Neben den hochwertigen Inhaltsstoffen, sollten die Produkte auch die intensiven Eltern-Baby-Momente beim Wickeln und Baden „durch die Nase“ begleiten eine wohltuende, olfaktorische Note zu geben. Darüber hinaus wird auf die ästhetische Komponente wert gelegt. Entstanden sind dabei Produkte, die man gerne im Badezimmer platziert oder verschenkt. In nachhaltigen Flakons und Tiegeln abgefüllt, machen sie dann gleich doppelt Spaß!

Zu beziehen ist ALMA Babycare über die eigene Website.

Fotos: Alma Babycare

 

Mama Matters

Nomen est omen! Bei Mama Matters werden nachhaltige, moderne Schwangerschafts- sowie Stillprodukte produziert, die werdende und Neo-Mamis in einer für den Körper besonders herausfordernden Zeit, unterstützen. Eine Zeit, in der sie eine neue Identität entwickeln und in einer Lebensphase, die eine große Umstellung bedeutet. Das wissen auch die beiden „Mama Matters“-Gründerinnen Delia Wieser und Katharina Griesbacher, die es sich zur Mission gemacht haben mit ihrer Marke Aufklärung zu bieten und Google-Hangouts sowie Live-Talks mit werdenden Mamas machen, um Tipps zu geben.

Dazu werden Packages für die unterschiedlichen Bedürfnisse angeboten. Im Zentrum stehen hochwertige Körperöle, Heilerde-Seifen, Recovery-Sprays, Stilleinlagen aus Bio-Bambus und Heilwolle oder eine pflegende Body-Kerze. Die Linie wird mit natürlichen Inhaltsstoffen in Wien hergestellt und von Hand abgefüllt.

Durch den Mama Matters „Katalog“ kann man auf der Website stöbern.

 

Mère Soeur

„Mutter Tochter“ auf Französisch, ist eine Marke aus UK und für alle da, die sich ein wenig mehr Rebel-Flair in der (Mama-)Garderobe wünschen. T-Shirts, Hoodies und Mützen wurden im Partnerlook für Mama und „the little one“ designt. Und so finden sich Slogans, wie „Raising The Future“ oder „Tears, Hugs And Rock’n’Roll“ wieder. Die „Mère Soeur“-Welt wird mit Pins, Kaffeetassen und Patches für die Denim-Jacke verschönert. Der „Mama Merch“ wurde von Carrie-Anne Roberts für ihre „Mama Sisterhood“ mit aufmunternden Botschaften versehen. Die Botschaft, dass man als Mama nicht perfekt ist und sich deswegen nicht zu verstecken braucht, ist Roberts besonders wichtig.

Die gesamte Kollektion ist auf der MereSoeur-Website zu finden!

 

Fotos: Mère Soeur

 

Betón

Eine Stockholmer Marke, die mit ihrem ästhetischen Minimalismus absoluter Trendsetter in puncto Baby- und Kleinkinder-Ausstattung ist. Gestartet wurde Betón 2013, als Gründerin Petra Gardefjord nach Baby-Mokkasins Ausschau hielt. Und da sie diese nicht in der gewünschten Qualität vorfand, wurde sie einfach selbst erfinderisch Mit Pflanzenfarben gegerbt und frei von toxischen Stoffen, ist das Sortiment in den letzten Jahren ordentlich gewachsen. Socken, Baby-Fläschchen, Schnuller aus purem Naturkautschuk, Wiegen und die berühmte Tragetasche „Baby Moses“ – einem Weidenkörbchen, das neben Funktionalität auch noch „Wiege to go“ ist, machen Betón aus.

Die einzigartigen Produkte sind über den Betón Studios Webshop zu bestellen.

Foto: Betón

5. März 2021
Cherry Picks X Nisi
11. März 2021
Wein in der Bio-logie

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.