Nachhaltigkeit to go – mit der Vöslauer rePET-Flasche für unterwegs.

Wer kennt das nicht: Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch das Energielevel. Besonders im Sommer können wir oft nicht genug bekommen von der Welt „da draußen“. Wir entdecken neue Ecken in der Stadt, treffen uns mit Freunden, machen Sport und drehen mit dem Hund freiwillig noch einen Extrarunde.

Wer wie Anna-Laura Kummer und Julian Mullan immer unterwegs ist, braucht zwischendurch auch eine erfrischende Auszeit – idealerweise mit viel frischem Mineralwasser. Mit unserer 1l Flasche im praktischem 4er Pack kannst du dich jetzt jederzeit mit viel Mineralwasser erfrischen. Und das auch noch richtig nachhaltig.

 

 

Nachhaltigkeit to go – Die nachhaltigen Vöslauer Flaschen für unterwegs.

Die 8x 0,5l Vöslauer und 4x 1l Packs sind besonders nachhaltig, denn schon fast alle unserer Flaschen sind zu 100% aus rePET-Material, also PET-Flaschen, die wieder zu neuen PET-Flaschen recycelt wurden. Mit den praktischen Packs bist du jederzeit für deine Erfrischung unterwegs bereit und hast so deine nachhaltige Erfrischung immer „von Haus aus mit dabei“.

Also los, schnapp auch du dir dein Wasser to go!

Wer oft aus dem Haus muss, sollte immer eine dabei haben. Die nachhaltige 1l Flasche im praktischen 4er Pack.

 

Der extra Tipp: Unser Must-Have für den Sommer!

Der Clip & Go! – ist das ideale, nachhaltige Accessoire für unterwegs. Er passt praktisch und chic auf jede deiner Vöslauer Flaschen und ist der perfekte Begleiter für die Erfrischung zwischendurch.

 

Der Clip & Go besteht aus einem Gurt und einem Ring aus 98% recyceltem PET, entworfen von Designer Florian Puschmann. So kannst du Vöslauer PET-Flaschen aller Größen unkompliziert überall hin mitnehmen – man hängt sich die Flasche einfach um und hat die Hände frei für anderes.

So wird der Clip & Go und dein Vöslauer nicht nur zum Eyecatcher, sondern zu deinem praktischen Begleiter im Alltag – in jeder Situation.

 

 

5. Juli 2019
Arthur Arbesser x 100% rePET – die neue Kollektion für Vöslauer
31. Juli 2019
Hamburgs Places to be – unterwegs mit rePET Brillendesigner Paul Asmuß

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.