„neubau eyewear“: Das Brillenlabel aus Linz stellt sich vor

Österreichs Brillendesign hat eine lange Erfolgsgeschichte mit klingenden Namen, wie Robert La Roche, Andy Wolf oder Silhouette. Letzterer ist gerade mit einer neuen, jungen Marke an den Start gegangen, die sich vielleicht schon bald in diese Liste einreihen kann: „neubau eyewear“ heißt die neueste Linie aus Linz und sorgt mit klaren Linien für pures Design-Understatement.

neubaueyewear_05

„Es reflektiert auf eine sympathisch-authentische Art und Weise den aktuellen Zeitgeist der Brillenmode, ist inspiriert durch das jung-kreative und zeitgenössische Wien und kann als Hommage an sämtliche urbane Trendbezirke, sowie den dort lebenden und agierenden Protagonisten gesehen werden“, so Markenverantwortlicher Daniel Liktor.

neubaueyewear_12

Wie man bereits erahnen kann, ist der 7. Wiener Gemeindebezirk Vorbild für „neubau eyewear“. Die Kreativszene, innovative Gastronomie-Konzepte und nicht zuletzt die dort entstehende Mode, ist Inspirationsquelle und Hommage zugleich.

neubaueyewear_07

Es sind 12 Brillenmodelle in je sechs Farben, die gerade erst zum Start der Marke präsentiert wurden und bereits von Bloggerinnen (wie ViennaWedekind) getragen werden.

Aber nicht nur die Idee, sondern auch die Produkte stammen gänzlich aus Österreich und werden hier gefertigt! Die Preise der Fassungen gehen bei 169 Euro los. Alle Modelle sind online auf neubau-eyewear.com zu finden.

03_neubaueyewear_Dominik_Fuereder

Fotos: Philipp Lipiarski

5. Juli 2016
#jungbleiben verbindet: Theatermensch und Badegast (Teil 1)
12. Juli 2016
#jungbleiben verbindet: Badegast Brigitte Drobil-Jelinek im Interview

Kommentare

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.