nachhaltige weihnachten

Nachhaltige Weihnachten: Die Geschenke-Tipps

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch eine intensive Zeit für die Umwelt. Das betrifft zum einen die vielen Reisen, die angetreten werden, um mit Familie und Freund:innen zu treffen, zum anderen kleinere Details, wie Verpackungen, die sich – im wahrsten Sinne des Wortes – anhäufen. Nachhaltige Weihnachten zu Feiern ist deswegen mehr als nur ein Buzzword, sondern die Möglichkeit Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen. Dass dies auch äußerst chic aussehen und man tolle Geschenke machen kann, beweisen wir gleich hier.

Grün eingewickelt

Beschichtetes Gechenkpapier wird jedes Jahr in Tonnen produziert und verbraucht oft umweltschädliche Chemikalien für den Druck. Kraftpapier bietet hier die Möglichkeit nicht nur das ganze Jahr über verwendet zu werden und umweltfreundlicher zu sein (besonders wenn es recyclet ist), sondern lässt auch die Kreativität sprießen.Mit Plaka-Farbe oder Kartoffeldruck lassen sich individuelle Motive aufmalen, wiederverwendbare Schleifen (z.B. Kordeln oder Satinbänder) sorgen für einen eleganten Look und machen jedes Paket zum Eyecatcher. Auch wiederverwendbare Geschenkeanhänger, wie etwa kleine Weihnachtskugeln, sind perfekte Verpackungsaccessoires. Wer künstlerisch begabt ist, kann beispielsweise die Kugeln mit Namen beschriften, die dann in den Weihnachtsbaum gehängt werden können. Für Bastel-Profis: Wer das ganze Jahr über bei tollen Produktverpackungen genauer hinsieht, kann diese mit etwas Geschick zu tollen Geschenkverpackungen für Weihnachten “umfunktionieren”.

nachhaltige weihnachten

Fotos: Unsplash

Für alle (Balkon-)Gärtner:innen

Zwar steckt das Grün gerade im Winterschlaf, doch Gemüse-Fans mit eigenem Garten, Terrasse oder Balkon planen schon früh – auch wenn draußen alles noch unter einer Schneedecke schlummert. Eine gute Gelegenheit, um mit einem Saatgutpaket unter dem Weihnachtsbaum oder beim Wichteln den- oder diejenige zu überraschen! Der Verein Arche Noah oder Bloomling bieten die rare Sortensamen für geschmackliche Vielfalt am Teller, wie etwa Baumspinat bis Zitronengurke. Ein Geschenk, das nicht sofort Wurzeln schlägt, aber in den nächsten Monaten noch für viel Freude sorgen wird und absolut nachhaltig ist.

Wie wäre es mal mit Upcycling?

Upcycling ist auf den Rucksack gekommen! Gleich mehrere Labels (darunter auch die berühmte Schweizer Pionier-Marke FREITAG) widmen sich diesem. Doch es gibt auch noch andere. Das österreichische Upcycling Label “Refished” wird in diesem Jahr bereits 10 Jahre alt. Was aus einer Idee aus gebrauchten Big Bags aus Asien entstand, ist mittlerweile eine begehrte Marke. Als Geschenkeidee für alle, die auf der Suche nach einem stylishen Rucksack sind, gibt es heuer das Richtige von Refished! Die Rede ist vom nachhaltig hergestellten Backpack aus Zementsäcken. Ein weiterer Rucksack, der aus den “Überbleibseln” der Modeindustrie genäht wurde, stammt von Ucon Acrobatics. Das Material dafür ist eine beständige Lederalternative, die mit Polyurethan auch bei Regenwetter den Inhalt des Rucksacks trocken hält.
Auch bei wienzwölf kommen gebrauchte Seesäcke von Militärbeständen oder Zeltplanen sowie Feuerwehrschläuche (wieder) zum Einsatz, die in den Rucksäcken und Umhängetaschen ein zweites Leben finden. Achtung: Bei wienzwölf dauert es schon mal länger bis die bestellte Ware fertig ist, da “on demand” produziert wird.

Rucksack Skandi

Foto: Ucon Acrobatics

 

 

Secondhand statt Firsthand!

Bookbot ist ein Start-Up, das sich zur Aufgabe gemacht hat, die unglaubliche Bücherflut, die jedes Jahr für Weihnachten gedruckt wird, mit einer sinnvollen Alternative zu stoppen: Gebrauchte Bücher! Derzeit hilft ein eigener Geschenke-Guide auf Bookbot Bücher für Oma, Opa, Kinder, etc. zu finden. Dabei freut sich auch die Geldbörse, denn die Bücher sind nicht nur in gutem Zustand, sondern werden auch zu einem wesentlich günstigeren Preis verkauft. Ein anderes Secondhand-Bücher-Portal mit großem Angebot, ist Medimops.

nachhaltige weihnachten

Fotos: Unsplash

Der “Forever Kranz”

We are Flowergirls haben für die besinnliche Zeit einen Kranz im Angebot, den man als Türkranz oder als Adventkranz wiederverwenden kann. Die getrockneten Blumen ergeben eine wunderschöne Möglichkeit, einen farbenfrohen Akzent in den eigenen vier Wänden zu setzen. Die Adventkränze aus der Kreativ-Boutique im 8. Wiener Gemeindebezirk gibt es in verschiedenen Farben und Looks. Aufbewahrt kann der “Forever Adventkranz” übrigens bis zum nächsten Weihnachtsfest in einer Schachtel werden. Mehr Infos gibt es online.

we are flowergirls adventskranz

Fotos: we are flowergirls

21. November 2023
Magdalena Wahlmüller von AREA im #jungbleiben Portrait
11. Dezember 2023
Festessen: Vegane Rezepte für Weihnachten

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.