vegan weihnachten essen

Festessen: Vegane Rezepte für Weihnachten

Die erste Schneedecke hat bereits weihnachtliche Stimmung verbreitet, Geschenke werden verpackt und der Duft von Keksen liegt in der Luft. In nur wenigen Tagen ist es wieder soweit. Christmas Partys und Weihnachtsessen bilden die letzten Höhepunkte des Jahres und läuten den Countdown zum Jahresende ein. Stehen seit jeher in vielen Küchen Truthahn, Karpfen & Co auf der kulinarischen “Hitliste”, gibt es im Bereich der pflanzenbasierten Ernährung rund um den 24.12. so einiges, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Einen Menüvorschlag – von der Sharing-Vorspeise über einen vielseitigem Hauptgang bis hin zu köstlichen Weihnachtskeksen – gibt es hier im #jungbleiben Magazin zu entdecken.

Vegane Vorspeise To Share: Karfiol auf Hummus

Weihnachten ist die Zeit, um Freude am Zusammensein zu teilen. Teilen steht auch bei dieser Vorspeise im Zentrum. Der Karfiol bzw. Blumenkohl kann im Ofen rösten, während Geschenke ausgepackt und Geschichten erzählt werden. Mit gerösteten Kürbiskernen und angeschmorten bzw. eingelegten Zwiebeln (diese können Wochen vorher bereits mit Sternanis und Zimtnelken fermentieren) wird die vegane Vorspeise auch für Flexitarier:innen zum ersten Genuss-Highlight des Abends, die mit ein paar Tupfern von Senfkaviar serviert wird.
Ein Rezept für den Ofen-Karfiol mit Hummus und frischen Kräutern gibt es bei EatSmarter, eine weitere Variante mit Brokkoli wartet bei Eat-This.

vegan weihnachten rezepte

 

Plant-based Hauptgang für das Weihnachtsessen

veganes essen rezepte weihnachten

Wie könnte es anders sein, spielen beim veganen bzw. vegetarischen Weihnachtsessen die unterschiedlichen Gemüsesorten und -raritäten sowie dazu passende Gewürze nicht wie sonst üblich die Nebenrolle, sondern stehen im Zentrum. Mit einem weihnachtlichen Nussbraten, der einen Gegenpol zu den verschiedenen Geschmacksnuancen bildet, haben die “Beilagen” ihren Platz in der ersten Reihe. Für etwas Abwechslung sorgen dabei Saucen, wie Semmelkren oder ein Dip mit veganem Feta (Rezept auf Englisch), der vielleicht sogar der heimliche Star des Abends ist. Es braucht vielleicht nicht immer ein Fondue als “aufwandfreiestes” Festtagsessen – ein “Smorgasbord” an veganen Köstlichkeiten wie dieses hier lässt sich gut vorbereiten und kann im Ofen ohne viel Zutun fertig schmoren.

 

Vegane Weihnachtsdesserts

vegane desserts für weihnachten

Wer die vorherigen Gänge nicht allzu groß “dimensioniert”, freut sich umso mehr auf die Nachspeise, die in diesem Fall luxuriös ausfällt und dem Anlass entsprechend natürlich auch opulent sein darf. So heißt es “Vorhang auf!” für vegane Schokoladen Tartes von Happy Plates, die mit einer Melange aus Grapefruit und Kokosmilch gefüllt werden. Entweder ganz “plain” oder mit den Lieblingskonfekt verziert, wird es garantiert in Erinnerung bleiben. Wer es schokoladefrei und etwas “fluffiger” mag, der ist mit den No Bake Spekulatius-Vanille-Tartelettes oder einer veganen Pawlowa gut beraten. Ja, auch die Pawlowa, die üblicherweise mit viel Eischnee zubereitet wird, gibt es bereits in einer veganen Variante. Das Rezept dazu hat Carlo Cao.

 

Vegane Weihnachtskekse: Best-Of-Liste

vegane weihnachtskekse

Weihnachten ohne Kekse? Geht nicht! Egal ob Schokoladekugeln, Zimtsterne oder Butterkekse – mittlerweile gibt es so einige Rezepte, die in keiner Keksdose fehlen dürfen. Als Butterersatz ist pflanzliche Butter die richtige Wahl. Neben Nüssen, Kokos und Schokolade-Drops, darf man natürlich nicht auf die weihnachtlichen Gewürze wie Zimt oder Kardamom vergessen, die den Keksrezepten das gewisse Etwas verleihen. Am besten einfach selber ausprobieren und ein neues Lieblingsrezept kreieren!

 

Fotos: Unsplash

30. November 2023
Nachhaltige Weihnachten: Die Geschenke-Tipps
17. Dezember 2023
CONSCHES hat die “grüne” Innovation in der Tasche

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wird auf der Website nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.